Schüler Landesmeisterschaft im Radball

Nach mehreren Jahren ohne Nachwuchs, ist der RV Methler wieder aktiv dabei. Am Sonntag fand im Methleraner Bürgerhaus die Landesmeisterschaft im Radball der Schüler C (U11) statt. Neben den Gästen aus Schiefbahn und Iserlohn war der RV Methler gleich mit 2 Teams vertreten und diese beiden trafen in der ersten Begegnung gleich aufeinander.
Methler I (Julian Engeldinger / Kim Alexander Bradke) ließen Methler II (Luke Mischel / Jonathan Fellowes) keine Chance und gewannen deutlich mit 8:0. Hier zeigte sich der Altersunterschied deutlich. In der 2. Begegnung von Methler I gegen den Favoriten Iserlohn gab es für den Methleraner Nachwuchs nichts zu gewinnen. Iserlohn gewann mit 1:4. Spannung dagegen in der 3. Partie gegen Schiefbahn. Schiefbahn legte 1:0 vor, doch Methler konnte ausgleichen. Dann ging Schiefbahn mit 3:1 in Führung, Methler verkürzte noch einmal auf 2:3, doch dabei blieb es. Eine etwas unglückliche Niederlage. Für Methler II lief es noch schlechter. In ihrer 2. Begegnung gegen Schiefbahn ersetzte Phil Ende Jonathan Fellowes. Damit waren die zwei jüngsten Spieler auf der Fläche. Das Spiel ging mit 0:5 verloren. Auch in der 3. Begegnung gegen Iserlohn war das Team chancenlos und mit 0:7. Nachdem im Verlauf des Turniers jeder gegen jeden gespielt hatte, trafen die beiden Erstplazierten Iserlohn und Schiefbahn in einem Endspiel noch einmal aufeinander. Nach einem deutliche 6:0 in der Vorrunde gewann Iserlohn dieses mal nur knapp mit 2:1 und wurde damit Landesmeister der C-Schüler NRW im Radball. Auch die beiden Methleraner Teams trafen noch einmal aufeinander und dieses mal gewann Methler I mit 11:0 und belegte damit den 3. Platz.

Kommentarfunktion ist deaktiviert